Chablis

Chablis ist eine wohlbekannte Appellation im prestigeträchtigen Burgund. Von hier stammen sagenhafte Weißweine der Rebsorte Chardonnay. Was einen Chablis von anderen Chardonnay aus dem Burgund unterscheidet: Durch die nördliche Lage und die kalkhaltige Bodenstruktur sind Chablis-Weine sehr frisch und mineralisch geprägt.

von Weinfreunde, 16.05.2022

Warum ist Terroir so wichtig für den Wein?

„Terroir“ ist ein Begriff, der immer wieder die Gemüter erhitzt. Viele Weinfreunde verstehen darunter lediglich das französische Wort für Boden, für andere ist es ein Zusammenspiel gleich mehrere Faktoren, die den fertigen Wein maßgeblich prägen. Eines ist dabei sicher: Das Terroir hat einen wichtigen Einfluss auf den Inhalt der Flasche.

von Sven Reinbold, 25.04.2022

Verdicchio Bianco / Trebbiano di Lugana

Lugana ist vor allem im Sommer nicht mehr aus deutschen Weißweingläsern wegzudenken, die Anzahl von Fans der Weine vom südlichen Gardasee ist beeindruckend. Doch aus welcher Rebsorte wird ein Lugana eigentlich hergestellt? Dominiert wird er von Verdicchio, einer Rebsorte, die im Lugana-Stammgebiet passenderweise Trebbiano di Lugana heißt.

von Weinfreunde, 22.04.2022

Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner gilt als Nationalsorte Österreichs. Die natürliche Kreuzung von "Traminer", eine sehr hochwertige Rebsorte, und "St. Georg" ergeben diese weiße Rebsorte mit seiner charakteristischen grünen Färbung.

von Weinfreunde, 12.04.2022